Praxisnews

Medizinstudenten im März zahlreich in unserer Praxis vertreten

Von Sebastian Bork

Unsere Lehrpraxis-Tätigkeit zeigt sich ganz besonders in den Wochen vor Ostern. Insgesamt vier Studierende der Humanmedizin bekommen einen praktischen Einblick in unseren Praxisalltag. 3 Studentinnen und Studenten der Universität Münster absolvieren ein zweiwöchiges Blockpraktikum auf Ihrem Weg zur Approbation. Ein Student aus Göttingen absolviert seit Anfang des Monats eine Famulatur. Der Austausch mit den angehenden Medizinern macht uns Ärztinnen und Ärzten sehr viel Freude, da wir unser Wissen und unsere Erfahrungen mit den jungen Leuten teilen können. 

Im Rahmen der Frühlingsakademie "Notfallmedizin", welche durch den Landkreis Emsland in Kooperation mit dem St. Bonifatius-Hospital Lingen durchgeführt wurde, konnten sich 14 Studierende in unserem MVZ über das Management von Notfällen in der Allgemeinmedizin informieren. Lesen Sie hierzu auch einen Bericht auf el-news.de.

Wir möchten uns bei allen Patientinnen und Patienten bedanken, welche dem Beisein von Studierenden im Sprechzimmer und während der Behandlung zugestimmt haben. Dies ist keine Selbstverständlichkeit. Aber nur durch praktischen Kontakt zu Patientinnen und Patienten kann ein werdender Arzt seine medizinischen Fähigkeiten erwerben und verbessern.

 

Weiterlesen …

Frau Sparwel hat Ausbildung zur VERAH erfolgreich beendet

Von Sebastian Bork

Unsere medizinische Fachangestellte Tanja Sparwel hat Ihre Ausbildung zur VERAH (Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis) erfolgreich beendet. Diese Qualitikation ermöglicht es Ihr, selbstständig Patienten im häuslichen Umfeld zu besuchen und dort deligierbare medizinische Leistungen vorzunehmen. Dadurch kann die Qualität unserer Hausarzttätigkeit verbessert werden. 

Wir gratulieren Frau Sparwel herzlich zur bestandenen Prüfung!

Weiterlesen …

Rezertifizierung unseres Qualitätsmanagements

Von Sebastian Bork

Je größer eine Praxis ist, desto schwieriger und komplexer wird die Organisation der Abläufe. Dabei geht es in erster Linie darum, Fehler zu vermeiden, Zuständigkeiten zu klären und sich an selbt auferlegte Regeln und Handlungsabläufe zu halten. Dies alles erfolgt mit dem Ziel einer Vision und einem Leitbild nachzueifern. 

Die Notwendigkeit als Arztpraxis Qualitätsmanagement (QM) zu betreiben, ist gesetzlich vorgeschrieben. Eine Verfplichtung, dieses QM-System zertifizieren zu lassen, besteht hingegen nicht. Um nicht "betriebsblind" zu werden und eine stete Verbesserung unserer Organisation zu erreichen, haben wir uns für ein QM-System nach der DIN EN ISO 9001:2008 Norm entschieden. In regelmäßigen Abständen muss nun überprüft werden, ob weiterhin nach diesen Anforderungen gearbeitet wird. Dies ist uns am 22.10.2015 im Rahmen eines Rezertifizierungs-Verfahren erneut gelungen. Dennoch gibt es im Praxis-Alltag genug zu verbessern. Dies wissen wir und werden weiter daran arbeiten, die Abläufe für die Patienten angenehmer, schneller, sicher und risikoarm zu gestalten.

Weiterlesen …

Grippe-Impfstoff eingetroffen!

Von Sebastian Bork

Ab sofort können Sie sich in unserer Praxis wieder gegen die saisonale Grippe impfen lassen. Insbesondere Senioren und chronisch kranke Patienten sollten sich impfen lassen. Auch für schwangere Frauen ist die Impfung empfohlen. Es handelt sich um einen Tod-Impfstoff, der keine Infektion auslösen kann. Dennoch kann es vereinzelt zu lokalen Impfreaktionen kommen. Die Grippe-Welle wird erfahrungsgemäß erst Anfang des neuen Jahres erwartet. Um einen Impfschutz zu erreichen, benötigt der Körper ca. 2-4 Wochen um entsprechende Antikörper zu bilden. Vermutlich reicht die Schutzwirkung der Impfung mindestens 1 Jahr. Die Grippeimpfung ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Bitte denken Sie auch daran, dass Sie sich nicht nur selbst schützen, sondern durch Ihre Impfung auch einen Beitrag zur Herdenimmunität der hiesigen Bevölkerung leisten!

Für Fragen stehen wir natürlich gern zur Verfügung.

Weiterlesen …

Patientenbefragung 2015

Von Sebastian Bork

Vielen Dank für die rege Teilnahme an unserer diesjährigen Patientenumfrage! Wir sind sehr stolz, dass Sie uns bezüglich der Praxis, der medizinischen Leistungen, die wir erbringen so gut bewertet haben. Insbesondere freut uns, dass Sie in hohem Maße die Arzt-Patienten-Beziehung als sehr vertrauensvoll und gut empfinden. 

WIe auch im letzten Jahr wünschen Sie sich, dass wir unsere Erreichbarkeit (Telefon) und die Wartezeiten verbessern. Wir haben uns in den letzten Monaten intensiv mit diesen Themen auseinander gesetzt und Veränderungen auf den Weg gebracht. Obwohl im Vergleich zur Umfrage vom letzten Jahr ein kleiner Trend zur Verbesserung in Ihrer Bewertung erkennbar ist, haben wir hier das Ziel noch nicht erreichen können. Wir werden aber weiter "am Ball" bleiben, um diese berechtigten Kritik-Punkte zu verbessern.

(Klicken Sie auf "weiterlesen", dann gelangen Sie zum Download der Ergebnisse)

Weiterlesen …

MVZ Holthausen-Biene auf Fachtagung des Landkreises Emsland vertreten

Von Sebastian Bork

Im Rahmen einer Fachtagung des Landkreises Emsland am 20.Mai 2015, bei der es um aktuelle Trends und Lösungen für die zukünftige medizinische Versorgung ging, konnten wir unser Praxiskonzept den mehr als 100 Teilnehmern vorstellen. Darüber hinaus war Dr. Hagemann auch in der abschließenden Podiums-Diskussion vertreten.

Hier gelangen Sie zur Pressemitteilung des Landkreises Emsland.

Hier gelangen Sie zum Artikel der Meppener Tagespost.

Weiterlesen …

Wir begrüßen zwei weitere MedizinstudentInnen im Spätsommer

Von Sebastian Bork

Wir freuen uns sehr im August und September zwei weitere MedizinstudentInnen in unserem MVZ begrüßen zu dürfen! Für die Abläufe in unserem MVZ wird dies keine Einschränkungen nach sich ziehen. Im Rahmen der Maßnahmen zum drohenden Ärztemangel im ländlichen Raum leisten wir somit einen wichtigen Beitrag und sind sehr stolz darauf!

Weiterlesen …