Gesundheitsnews

RSS-FeedDie aktuellsten Meldungen aus Gesundheitspolitik und Medizin werden bereitgestellt vom Deutschen Ärzteblatt und sind als sogenannter RSS-Feed in unsere Website eingebunden. Sobald sie auf eine Nachricht klicken, werden sie zur Website des Deutschen Ärztblatts weitergeleitet.

Vaper könnten erhöhtes Risiko auf Lungenkrebs haben

Seoul – Exraucher, die auf E-Zigaretten gewechselt sind, erkrankten in Südkorea häufiger an Lungenkrebs als Exraucher, die eine komplette Abstinenz schafften. Dies kam in einer landesweiten Kohortenstudie heraus, deren Ergebnisse auf einer Tagung der American Thoracic... [weiter lesen]

Notfallreform: Es braucht Mut zu Veränderungen

Berlin/Frankfurt am Main – Bei der Notfallreform fehlt es nicht an Expertise für eine Neuordnung, es fehlt an Mut und Tatkraft, neue Regelungen für die richtige Patientensteuerung in Notaufnahmen und Notdienstzeiten vorzunehmen. Diese Botschaft teilten viele Diskutanten... [weiter lesen]

KV Thüringen startet Kampagne für ambulante Versorgung

Weimar – Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Thüringen fordert Maßnahmen, um die ambulante wohnortnahe Versorgung zu stärken. „Geht es nach den Vorstellungen des Gesundheitsministers und seiner Expertenkommission, werden ambulante Behandlungen an immer weniger Standorten... [weiter lesen]

Hitzewelle in Südasien gefährdet Millionen Kinder

Neu Delhi – Angesichts einer aktuellen Hitzewelle in Südasien warnt das UN-Kinderhilfswerk Unicef vor besonderen Gesundheitsrisiken für Neugeborene und Kleinkinder. Kinder könnten sich nicht so gut wie Erwachsene an Temperaturschwankungen anpassen, erklärte Sanjay... [weiter lesen]

Nach Ausbruch bei Kühen: Zweiter H5N1-Fall bei Arbeiter in USA

Washington – Im Zusammenhang mit dem Ausbruch der hochpathogenen Vogelgrippe bei Milchkühen in mehreren US-Bundesstaaten hat sich zum zweiten Mal nachweislich ein Mensch mit dem H5N1-Virus infiziert. Es handelt sich um einen Arbeiter auf einem Bauernhof im Bundestaat... [weiter lesen]

Europäische Gesundheitssysteme schlecht an Klimawandel angepasst

Heidelberg – Die europäischen Gesundheitssysteme sind nach wie vor schlecht an die gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels angepasst. Das ist eine der Kernbotschaften des Lancet Countdown Europe 2024, der heute in Heidelberg vorgestellt wurde (2024; DOI:... [weiter lesen]

Asklepios steigert Umsatzerlöse

Hamburg – der Gesundheitskonzern Asklepios hat seine Umsatzerlöse im ersten Quartal dieses Jahres um 5,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert – auf 1.414,5 Millionen Euro. In den Gesundheitseinrichtungen der Asklepios Gruppe wurden in den ersten drei... [weiter lesen]

Sozialer Aufstieg könnte vor Demenz schützen

Osaka – Menschen, die sich aus armen Verhältnissen nach oben gearbeitet haben, erkranken im Alter seltener an einer Demenz. Zu diesem Ergebnis kommt eine prospektive Kohortenstudie aus Japan in JAMA Network Open (2024; DOI: 10.1001/jamanetworkopen.2024.12303). Bildung und... [weiter lesen]

Erste erfolgreiche Anwendung von Blinatumomab bei systemischer Sklerose

München – Weltweit erstmalig ist es gelungen, eine junge Patientin mit schnell fortschreitender schwerer systemischer Sklerose mithilfe einer onkologischen Immuntherapie zu behandeln. Die Therapie mit Blinatumomab erwies sich bei der Autoimmunerkrankung mit ursächlichen... [weiter lesen]

Borreliose: Erkrankungswahrscheinlichkeit auch genetisch bedingt

Hannover – Bestimmte genetische Konstellationen begünstigen die Entstehung einer Lyme-Borreliose nach einem Zeckenstich. Die ausführliche Genkartierung zu den beteiligten Zytokinantworten nach einer Borrelieninfektion liefert zusätzliche Ansatzpunkte für die Entwicklung... [weiter lesen]